Links: "Alles oder Nichts - was heißt Leben, jetzt und zukünftig?", Foyer des Max-Planck-Instituts Hannover
Rechts: "Sieben Kaugummiautomaten" - Lebensweisheiten in Völksener Mundart.

Sprechende Kaugummiautomaten? Die gibt es variabel, sowohl Outdoor als auch Indoor, als Doppelschacht-Automat oder Monoautomat.

History:
2000 - Hörgänge "Sieben Kaugummiautomaten", Kunst und Begegnung Hermannshof e.V. Völksen
2001 - "Wiener G´schichten" sieben Kaugummiautomaten, Stelzen-Festspiele bei Reuth, Thüringen
2001 - Medientage Nienburg "Rosen, Tulpen, Nelken..." sieben Kaugummiautomaten, Poesiealbumverse
2002 - "Alles oder Nichts - was heißt Leben..." in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut
2002 - Lebenswelten "Glück- und Wunschgeschichten" Atelier Bettfedernfabrik in Koop. mit AWO Lehrte


"Hey, die Stimme kenne ich doch...?" Kommunikationsfördernd und therapeutisch wertvoll: der Automat im Foyer des Seniorenzentrums der AWO in Lehrte ließ Bewohner und Gäste schmunzeln und kurbelte die interne Kommunikation an.

Rechts: Monoschachtautomat im Max-Planck-Institut Hannover mit philosophischen Statements von Wissenschaftsmoderator Ranga Yogeshwar, Hirnforscher Prof. Dr. Wolf Singer, Autoren Wiglaf Droste, Felicitas Hoppe u.v.m.